SCI RAILDATA Zugang


  Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

Top News

Die Bahnbranche im Blick

Die SCI RAILDATA liefert die Geschehnisse der internationalen Bahnbrache zu den folgenden Bereichen:

Unternehmen & Märkten
Verbänden & Politik
Infrastruktur & Betrieb
Produkten & Technik
Ausschreibungen & Beschaffungen

Mehr als 200.000 Kurznachrichten aus den letzten zwei Jahrzehnten sowie 70 bis 80 Nachrichten zu aktuellen Geschehnissen wöchentlich in Deutsch und Englisch.

Sollten Sie noch nicht von diesem umfangreichen Wissen profitieren, registrieren Sie sich hier.

USA

LACMTA bestellt 64 Metrowagen von CRRC

Die Los Angeles County Metropolitan Transportation Authority (LACMTA) hat mit dem chinesischen Schienenfahrzeughersteller CRRC einen Vertrag zur Lieferung von 64 Metrowagen für die Red und Purple-Linie unterzeichnet. Die Wagen vom Typ HR4000 sollen Bestandsfahrzeuge ersetzen, die derzeit zwischen dem Stadtkern von Los Angeles, dem Bezirk Mid-Wilshire und North Hollywood eingesetzt werden. Insgesamt 34 neue Wagen sollen die neue, 3,4 km lange Erweiterung der Purple Line von Mid-Wilshire nach Beverly Hills bedienen, wenn die Linie im Jahr 2023 offiziell in Betrieb geht. CRRC sagte zu, den ersten Prototyp bis Frühjahr 2020 zu liefern und die komplette Auslieferung bis September 2021 abzuschließen. LACMTA hält außerdem fünf Optionen auf 218 weitere Wagen. Der Bestellwert plus Optionen beträgt 600 Mio. Euro (647 Mio. USD) und wird sowohl aus Geldern der öffentlichen Hand als auch privat finanziert. LACMTA wählte CRRC für den Auftrag aus, da das Unternehmen das Angebot mit den besten technischen Features zum niedrigsten Preis vorgelegt hatte, das darüber hinaus eine stabile Quote lokaler Beschäftigung und im Inland gefertigter Komponenten aufweist.

Source: Pressemitteilung LACMTA 23.03.2017

Deutschland

Lutz neuer Vorstandsvorsitzender der DB

Der Aufsichtsrat der Deutschen Bahn AG (DB) hat Richard Lutz zum neuen DB-Vorstandsvorsitzenden ernannt. Lutz ist seit 1994 für die DB tätig und verantwortet seit April 2010 das Vorstandsressort Finanzen & Controlling. Zugleich zog der Aufsichtsrat die ohnehin anstehenden Wiederbestellungen der Vorstände Berthold Huber, Leiter des Geschäftsbereichs Personenverkehr, und Ronald Pofalla, Leiter des Geschäftsbereichs Infrastruktur, vor. Beide erhalten einen Fünfjahresvertrag, der jeweils bis März 2022 läuft. Zusätzlich wurden die Ressorts Digitalisierung & Technik und Güterverkehr & Logistik eingerichtet. Über die Besetzung der beiden neuen Ressorts will der Aufsichtsrat zeitnah entscheiden. Bis dahin obliegt die kommissarische Leitung für das Ressort Digitalisierung & Technik Lutz; Huber leitet vorübergehend auch das Ressort Güterverkehr & Logistik.

Source: Pressemitteilung DB 22.03.2017

Vereinigte Arab. Emirate

L&T erhält 70,7 Mio. Euro teuren Auftrag für Phase 1 der Metro Doha Metro

Die Automatisierungsabteilung L&T Electrical & Automation FZE des indischen Bau- und Maschinenbauunternehmens Larsen & Toubro (L&T) hat einen 70,7 Mio. Euro (5 Mrd. INR) schweren Auftrag von Qatar Rail für die erste Bauphase der Metro Doha erhalten. Der Auftrag umfasst die Lieferung, Installation, Erprobung, Systemintegration und Zulassung eines netzweiten Gebäudeautomations- und Kontrollsystems für 37 Stationen inklusive Instandhaltung über fünf Jahre. Der Rahmenvertrag umfasst neun Planungs- und Bauaufträge für Stationen und Tunnel auf den Linien Red, Green und Gold Line und einen direkt mit Qatar Rail geschlossen Wartungsvertrag.

Source: Pressemitteilung L&T 16.03.2017

Kroatien

Duro Dakovic liefert Güterwagen an Atir Rail

Der kroatische Schienenfahrzeughersteller Duro Dakovic hat mit Atir Rail, einem französischen Schienenfahrzeug-Leasingunternehmen, einen Vertrag über die Lieferung zusätzlicher Güterwagen vom Typ Zacns unterzeichnet. Die vierachsigen Wagen für den Transport flüssiger Gefahrgüter sollen bis Oktober 2017 ausgeliefert werden. Der Auftragswert beträgt 5,3 Mio. Euro (39 Mio. HRK).

Source: Pressemitteilung Duro Dakovic 22.03.2017